Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

DSCF3774_43
DSCF3799_43
DSCF3797_43
DSCF3418_13
94-DSCF4607
DSCF3778_43
DSCF3217_6
DSCF3309_10
DSCF3503_2
82-DSCF4521
DSCF3549_20
94-DSCF4611
82-DSCF4522
DSCF3733_21
DSCF4607
DSCF3501_2
DSCF4608
DSCF3793_43
82-DSCF4532
DSCF3279_8
DSCF3417_13
DSCF3555_21
DSCF3280_8
DSCF3211_6
82-DSCF4518
DSCF3321_11
100-DSCF4728
DSCF3780_43
DSCF3731_21
vku_b98_6_58
DSCF3558_21
DSCF3798_43
DSCF3219_6
100-DSCF4743
DSCF3420_13
99-DSCF4693
DSCF3800_43
DSCF3513_17
DSCF3512_17
DSCF3505_2
82-DSCF4531
99-DSCF4685
99-DSCF4715
DSCF4609
DSCF3554_21
DSCF3559_21
DSCF4605
DSCF4688
100-DSCF4736
DSCF3319_11
DSCF3324_11
DSCF3305_10
DSCF3277_8
DSCF3808_43
DSCF3282_8
DSCF4606
DSCF4610
99-DSCF4722
DSCF3806_43
94-DSCF4608
100-DSCF4740
DSCF3805_43
94-DSCF4610
82-DSCF4519
DSCF4611
DSCF3500_2
94-DSCF4606
100-DSCF4744
DSCF3419_13
DSCF3323_11
94-DSCF4605
DSCF3804_43
DSCF3548_20
vku_b98_2_58
DSCF3787_43
vku_b98_3_58
DSCF3777_43
DSCF4681
DSCF3421_13
94-DSCF4609
99-DSCF4724
vku_b98_4_58
DSCF3213_6
DSCF3308_10
DSCF3551_21
vku_b98_1_58
DSCF3789_43
DSCF3422_13
DSCF3316_10
vku_b98_7_58
100-DSCF4730
DSCF3416_13
DSCF3221_6
100-DSCF4731
DSCF3312_10
DSCF3550_20
vku_b98_5_58
DSCF3307_10
DSCF3785_43
99-DSCF4714
DSCF3801_43
DSCF3781_43
DSCF3796_43
100-DSCF4737
DSCF3212_6
DSCF3509_17

Die Heimat unserer Feuerwehr befindet sich im Lausitzer Bergland nördlich des Schluckenauer Zipfels. Die ländliche Ortschaft Wehrsdorf in der Oberlausitz ist seit 1232 besiedelt. Heute leben im Ort ca. 1800 Einwohner. Näheres zum Ort finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Sohland.

Unsere Freiwillige Feuerwehr wurde 1877 gegründet und besteht heute aus 29 Kameradinnen und Kameraden die sich aufgliedern in 23 aktive Mitglieder und 6 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung. Seit 1994 gehört die Feuerwehr Wehrsdorf zur Gemeindefeuerwehr Sohland. Diese Notwendigkeit hat sich aus dem Zusammenschluss der Gemeinden Sohland, Taubenheim und Wehrsdorf ergeben.

Das Einsatzpensum ist im Jahresverlauf sehr abwechslungsreich. Im Durchschnitt der vergangenen Jahre gab es pro Jahr 20-25 Einsätze.